page_banner

Aquakultur

Aquaculture

Die Wasserqualität hat einen wichtigen Einfluss auf die Aquakultur. Daher ist es für die Aquakultur besonders wichtig, mit den Erkennungsindikatoren vertraut zu sein, regelmäßige Wasserqualitätsinspektionen durchzuführen und rechtzeitig auf die Anpassung der Wasserqualitätsindikatoren zu reagieren.

Zu den wichtigsten Testelementen für Aquakulturwässer gehören pH-Wert, Ammoniakstickstoff, gelöster Sauerstoff, Nitrit, Sulfid und Salzgehalt. Unter ihnen sind gelöster Sauerstoff und der richtige pH-Wert wesentliche Bedingungen, während Ammoniakstickstoff, Nitritstickstoff und Sulfid die wichtigsten toxischen Substanzen sind, die vom Fisch- und Garnelenstoffwechsel produziert werden. Eine genaue und rechtzeitige Messung der Konzentration dieser Stoffe und die anschließende Ergreifung entsprechender Maßnahmen kann die Überlebensrate von Fischen und Garnelen erheblich verbessern und die Zuchtkosten senken.